kontakt@camo.nrw +49 202 / 439 1164

[Studie] Zukunftsstudie Automotive

Region Bergisches Städtedreieck 2030

Die Mobilitätswelt befindet sich, ähnlich wie bereits vor 100 Jahren beim Umstieg von der Kutsche auf das Automobil, in einem disruptiven Wandel. Dieser wird einerseits getrieben durch die technologischen Durchbrüche in den Bereichen Automatisierung, Elektrifizierung und Vernetzung von Mobilitätsangeboten sowie dem Aufkommen neuer Mobilitätsdienstleistungen und innovativer Geschäftsmodelle, andererseits durch die Notwendigkeit nachhaltigerer, sichererer und effizienterer Lösungen.

> Weitere Informationen