kontakt@camo.nrw +49 202 / 439 1164

CAMO auf dem „Mobile World Congress“

Das CAMO ist in diesem Jahr auf dem „Mobile World Congress“ in Barcelona vertreten. Die Veranstaltung findet in einem Hybrid-Format zwischen dem 28.06. und dem 01.07.21 statt. Die jährlich stattfindende Messe rund um den Mobilfunk ist mit über 2.000 Ausstellern die größte Europas.

Wir präsentieren uns auf der eigens für die Messe eingerichteten Webseite des NRW-Gemeinschaftsstands von NRW.Global Business GmbH, gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, und stellen dort unser Projektvorhaben und Zielsetzungen vor.

Besuchen Sie unseren virtuellen Messestand unter:
https://www.mwcbarcelona.com/exhibitors/products/camo-nrw-center-for-automated-mobility

Verwandte Artikel

ruhrWUD-Beitrag: Wohlbefindensorientierte Gestaltung automatisierter Mobilität

Prof. Dr. Stefan Geisler, Vorstandsvorsitzender des Instituts Positive Computing der Hochschule Ruhr West und Forscher im Centrum für Automatisierte Mobilität (CAMO), hat beim RuhrWUD als Teil des World Usability Days einen Vortrag mit dem Titel […]

Mehr erfahren

Mensch-Fahrzeug-Interaktion: Sicherheitskritisch

Die Interaktion zwischen Mensch und Computer bzw. Technik allgemein ist nicht immer so unkritisch wie das Bedienen der Mikrowelle: Bei der Bedienung des Schneidlasers in der Industrieanlage, bei der Aufnahme von Notfällen im Feuerwehrleitstellensystem, bei […]

Mehr erfahren

Weihnachts-Special: Vision Zero-Kinder-ohne-Geschenke

Sie haben noch nie etwas von der „Weihnachtsmann-KI“ oder der „Red-Nose-Sensorik“ gehört? Dann ist jetzt kurz vor Weihnachten genau der richtige Zeitpunkt sich über die neue Vision Zero (angelehnt an das Ziel Verkehrsunfälle und damit […]

Mehr erfahren