kontakt@camo.nrw +49 202 / 439 1164

Autor: Centrum für Automatisierte Mobilität (CAMO)

Roborace – Rennfahren ohne Rennfahrer

Die gesellschaftliche Akzeptanz stellt eines der größten Probleme bei Innovationen im Straßenverkehr dar, sodass auch der technische Fortschritt durch autonome Fahrzeuge momentan noch stark darunter leidet. 2019 konnten sich nur etwa 18% der Deutschen vorstellen, […]

Mehr erfahren

„Die automatisierte Mobilität führt zu einer nachhaltigeren Mobilität!“ – Was steckt dahinter?

Zunächst ist es wichtig, den Begriff der Nachhaltigkeit genauer zu erläutern. Grundlegend wird zwischen drei Formen der Nachhaltigkeit unterschieden: Soziale NachhaltigkeitDas oberste Ziel ist hierbei die Sicherstellung des gesellschaftlichen Zusammenhalts für jetzige und zukünftige Generationen. […]

Mehr erfahren

Fördergelder für Forschung im Bereich automatisiertes Fahren und Vernetzung

Das BMVI vergab am 17.12.2020 Zukunftschecks in einer Gesamthöhe von rund 9 Mio. Euro an drei Forschungsprojekte. Das Stichwort lautet „Bessere Mobilität durch automatisiertes und vernetztes Fahren“. Damit möchte Deutschland seine angestrebte Führungsposition im autonomen […]

Mehr erfahren

Robotaxis sind auf dem Vormarsch

Wer das Geschehen rund um das automatisierte Fahren mitverfolgt, wird nicht um den Begriff der „Robotaxis“ herumkommen. Aus der Sicht vieler Mobilitätsanbieter werden Robotaxis künftig eine große Rolle im Hinblick auf neue urbane Mobilitätskonzepte spielen. […]

Mehr erfahren

ruhrWUD-Beitrag: Wohlbefindensorientierte Gestaltung automatisierter Mobilität

Prof. Dr. Stefan Geisler, Vorstandsvorsitzender des Instituts Positive Computing der Hochschule Ruhr West und Forscher im Centrum für Automatisierte Mobilität (CAMO), hat beim ruhrWUD einen Vortrag mit dem Titel „Wohlbefindensorientierte Gestaltung automatisierter Mobilität“ gehalten, bei […]

Mehr erfahren

Hochschule Coburg startet Masterstudiengang „Autonomes Fahren“

Die Fakultät für Maschinenbau und Automobiltechnik der Hochschule Coburg startet mit dem Studiengang „Autonomes Fahren“ einen konsekutiven Master of Engineering am Lucas-Cranach-Campus in Kronach. Inhaltlich soll den Master-Studierenden dabei die Möglichkeit geben werden, einen eigenen […]

Mehr erfahren

Automatisierte Drohnen in Deutschland

Bisher kennen die meisten eine Drohne nur als Spielerei von Hobbymodellfliegern oder als eindrucksvolle Möglichkeit Bilder und Videos aufzunehmen. Dabei könnten diese kleinen unbemannten Fluggeräte schon bald zum Alltag gehören. Eine Drohne definiert sich dadurch, […]

Mehr erfahren

CAMO auf dem World Usability Day der Metropole Ruhr

Die Einführung automatisierter Mobilität geht mit vielen Herausforderungen einher. Auf dem World Usability Day der Metropole Ruhr am Donnerstag, 12.11.2020 Uhr wird der Mensch in den Mittelpunkt der Betrachtung gesetzt. Prof. Dr. Stefan Geisler, Vorstandsvorsitzender […]

Mehr erfahren

Spotlight: ITS-Strategie Hamburg

Der ITS-Weltkongress 2021 findet in Hamburg statt. Hierfür verfolgt die Hansestadt mit ihrer ITS-Strategie das ambitionierte Ziel alle Entwicklungs-, Forschungs- und Pilotprojekte im Bereich der automatisierten Mobilität zentral zu bündeln und Synergien nutzbar zu machen. […]

Mehr erfahren

Automatisierte Nutzfahrzeuge im Bereich der Straßenreinigung

Weltweit entstehen immer mehr Projekte, bei denen Fahrzeuge automatisiert eingesetzt werden. Allerdings ist der PKW-Bereich nicht der Einzige, der technische Fortschritte in diesem Bereich macht. Auch Nutzfahrzeuge rücken hier immer häufiger in den Fokus. Im […]

Mehr erfahren